Krise in Venezuela
Schmuggeln, um zu überleben

22.02.2019, 04:09 Uhr - Die Menschen in Venezuela leiden unter der andauenden Krise. Es fehlt an Nahrung, Medikmenten und Geld. An der Grenze zu Kolumbien hat sich ein reger Schmuggelverkehr etabliert.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • CNN-Video aus Venezuela: In der letzten Kinderchirurgie von Caracas
  • Mein Leben unter Maduro: Aufstand in Venezuela
  • Krise in Venezuela: Armee feuert Tränengas auf Demonstranten
  • Krise in Venezuela: Machtkampf an der Grenze
  • Venezuela: Stromausfall in zahlreichen Städten
  • Deutsche Rentner verlassen Venezuela: "Die Leute schlachten Katzen und Hunde"
  • Weihnachtsbraten: "Kann ich selber eine Gans schlachten?"
  • Syrerin heiratet Deutschen: Wenn Liebe Grenzen überwindet
  • Kampf gegen Verschwendung: Ein Supermarkt für abgelaufene Lebensmittel
  • Trumps Thanksgiving-Anruf: "Es sind böse Menschen!"
  • Goldmine in Sibirien: 15 Tote bei Bruch von illegalem Damm
  • Webvideos der Woche: Mit schwarzem Humor begraben