Verkehrs-Wahnsinn in Russland
Rasen, prügeln und schießen

03.10.2011, 01:03 Uhr - Von einem vollkommenen Kontrollverlust kann man mittlerweile bei russischen Autofahrern sprechen. Auf den Straßen des Riesenreiches herrscht das Gesetz des Stärkeren. Das heißt: Wer zuerst zuschlägt oder schießt, hat Vorfahrt. Das Ergebnis erinnert an den Wilden Westen - nur ohne Pferde. (02.10.2011)

Empfehlungen zum Video
  • Ungewöhnliches Phänomen: Wenn der Regen den Rasen hebt
  • Bayern vor der Wahl: "Ausgerechnet du bei den Grünen?"
  • Testtunnel für Elektroautos: Premiere mit Schwierigkeiten
  • Willkommen im Mittelalter: Ehemänner, die ihre Frauen schlagen, müssen in Russland nur mit einer Geldstrafe rechnen
  • Kosovo: Abgeordnete prügeln sich vor Kamera
  • "The Blaster": Rekord-Rutsche auf Kreuzfahrtschiff
  • Gefährliche Silvesterparty: Feuertornados rasen über Strand
  • Vier Jahre vor der WM in Katar: Im WM-Stadion in Doha läuft schon die Klimaanlage
  • Britische Flugzeug-Akrobatinnen: "Ich muss das einfach machen"
  • Flitzer bei WM-Finale: Videobotschaft von "Pussy Riot"
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Urlaub in heimischen Gefilden
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Russische Soldaten im Kosovo