Schlägerei im türkischen Parlament
Abgeordnete streiten über Polizeigesetz

19.02.2015, 13:39 Uhr - Bei der Debatte über ein umstrittenes Polizeigesetz flogen im türkischen Parlament die Fäuste. Mindestens fünf Abgeordnete wurden verletzt, ein Parlamentarier filmt die Keilerei. Regierungspartei AKP und Opposition machten sich im Anschluss gegenseitig Vorwürfe.

Empfehlungen zum Video
  • Midterm-Wahlen: Alexandria Ocasio-Cortez wird jüngste Abgeordnete
  • Waffengesetz in Florida: Abgeordnete verhöhnt Parkland-Teenager
  • Vorurteile gegen junge Politiker: "Wo ist denn die Frau Abgeordnete?"
  • Britische Politikerin bepöbelt: Brexit-Gegnerin als "Nazi" beschimpft
  • Brexit-Debatte im Britischen Unterhaus: May verteidigt ihren Deal
  • Chaos in Sri Lankas Parlament: Sie warfen mit Stühlen und Chilipaste
  • Plötzlicher Parteiwechsel: Videostatement von Elke Twesten
  • Mazedonien: Demonstranten stürmen Parlament und verletzen Abgeordnete
  • Brexit-Protest im Unterhaus: Abgeordnete pfeifen Europahymne
  • Flüchtlingszahlen: Darüber streiten Merkel und Seehofer
  • Antrittserklärung im Video: Joe Biden kündigt US-Präsidentschaftskandidatur an
  • Ex-Kloster in Italien: Trainingslager für die Neue Rechte