Pfingstsensation bei Maischberger
Matussek entschuldigt sich!

24.05.2012, 15:21 Uhr - Wer hätte das gedacht - nach dem Eklat-Talk bei Maischberger, in dem es um Salafisten ging, entschuldigt sich Videoblogger Matthias Matussek. Ganz ehrlich.

Empfehlungen zum Video
  • Nach Festnahme von Afroamerikanern: Starbucks-Chef entschuldigt sich
  • LGBTQ-Diskriminierung in Kanada: Justin Trudeau entschuldigt sich
  • Rassistisches Foto: Erklärung des Gouverneurs von Virginia, Ralph Northam (engl.)
  • Gersts Botschaft an (ungeborene) Enkel: "Ich schau auf euren wunderschönen Planeten"
  • Ein Jahr nach G20 in Hamburg: "Zwei große Fragen sind noch nicht geklärt"
  • Bei Vereidigungszeremonie: Trump entschuldigt sich bei Kavanaugh
  • Moorbrand auf Bundeswehrgelände im Emsland: Verteidigungsministerin entschuldigt sich
  • Facebook: Zuckerberg entschuldigt sich vor US-Senatoren
  • Krügers Karrierestart nach dem Krieg: "Hauen Sie ab!"
  • +++ Livestream +++: Wer bekommt den Nobelpreis für Literatur?
  • Tarantino-Filme: Die Flüche und Morde des Filmgenies
  • Serdar Somuncu über das Ossi-Wessi-Verhältnis: "Ich war erst nach der Wiedervereinung Wessi"