Proteste gegen Flüchtlingssiedlung in Hamburg "Wir werden uns das nicht bieten lassen"

Im Hamburger Stadtteil Billstedt sollen 800 Wohnungen für Flüchtlinge gebaut werden - in einem Landschaftsschutzgebiet direkt neben einer Neubausiedlung. Viele Anwohner werfen der Stadt vor, sie mit dem Projekt überrumpelt zu haben. SPIEGEL-ONLINE-Reporter Benjamin Braden hat eine Anwohnerin getroffen.