Vor 20 Jahren
Baulöwe Jürgen Schneider wird verhaftet

13.07.2015, 00:01 Uhr - Dr. Jürgen Schneider nahm einst Milliardenkredite auf, um ein Baulöwe zu werden. Doch mit den Krediten war es wie mit dem Toupet: Sie verdeckten auf den ersten Blick einige Blößen, waren aber auf Dauer keine Lösung. Sein Versuch, nach der größten deutschen Immobilienpleite wenigstens als glatzköpfiger Desperado auf der Flucht seinen Mann zu stehen, scheiterte im Mai 1995 in Miami.

Empfehlungen zum Video
  • Rechte Terrorgruppe "Revolution Chemnitz": Polizei verhaftet mehrere Verdächtige
  • Polizei fasst Verdächtige: Razzia gegen Waffenschmuggel
  • Jürgen Klopp vor Liverpools Saisonstart: "Wir müssen sein wie Rocky Balboa"
  • Klopp nach Remis gegen Leicester: "Wir haben einen Punkt mehr als vorher"
  • Klopps Gründe für Liverpools Erfolg: Alisson, Anfield und Mo Salah
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Niederlage für die SPD
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: "Fiat Lux" in Ibach
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Wunderheiler zu Besuch
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Cops in Los Angeles
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Hubschrauber-WM
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Mallorca gegen Deutsche
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Erdbeben in der Türkei