Vor 20 Jahren
Der neue Straßenstrich von Leipzig

04.04.2011, 00:01 Uhr - Statt blühender Landschaften wächst in Leipzig kurz nach dem Mauerfall erst mal das horizontale Gewerbe. Zuhälter und Prostituierte etablieren einen neuen Straßenstrich. Für die Ordnungsmacht in der ehemaligen DDR eine ganz neue Herausfoderung.

Empfehlungen zum Video
  • Gentrifizierung in Leipzig: "Auf die harte Tour entmietet"
  • Bayerns Herausforderer: Warum alle von RB Leipzig schwärmen
  • Aus dem Tritt geraten: Leipzig dominiert Gladbach nur 40 Minuten
  • #1TagDeutschland: Leipzig
  • "Nur 'ne kleine Delle": Demonstrative Gelassenheit bei RB Leipzig
  • Frustrierter Rangnick nach verlorenem Bruderkampf: "Nicht akzeptabel"
  • Ralf Rangnick: Comeback als Trainer bei RB Leipzig
  • Jammern verboten: Leipzig und die Mehrbelastung
  • Zu grün: Leipzig verliert gegen Besiktas
  • "Endspiel" in Monaco: RB Leipzig will ersten Auswärtssieg
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Cops in Los Angeles
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Hubschrauber-WM