Vor 20 Jahren
Der V-Mann von Solingen

07.07.2014, 00:01 Uhr - Erst beim Prozess um den Brandanschlag von Solingen kam heraus, dass der Staat das Treiben der Rechtsradikalen stets gut im Blick hatte. Der Leiter einer Kampfsportschule, in der die Neonazis für ihre Aktionen trainierten, war nämlich V-Mann des Verfassungsschutzes. Eine erstklassige Quelle mitten im Zentrum der Bewegung, doch das warf so manche Frage auf.

Empfehlungen zum Video
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Türkischer Wahlkampf in Deutschland: "Nicht ob, sondern wie"
  • Webvideos der Woche: Was sind denn das für Lichter?
  • 13 Kinder in acht Zimmern: Alltag in der Großfamilie Rübenack
  • Nachhaltige Kantinenkonzepte: Mittagspause im Gourmetrestaurant
  • Trailer für ARTE Re: Big-Wave-Surfen in Portugal
  • Refugee Bedtime Stories: Paradise on Earth
  • Refugee Bedtime Stories: The Girl from the Market
  • Refugee Bedtime Stories: Suleyman and the Ants
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Hubschrauber-WM
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Mallorca gegen Deutsche
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Erdbeben in der Türkei