Vor 20 Jahren Deutsche Blauhelme in Somalia

Der sogenannte Deutsche Unterstützungsverband Somalia wurde ab März 1993 zur Unterstützung der UN-Operation UNOSOM II in Somalia eingesetzt. Ein 150 Mann starkes Vorauskommando wurde entsandt, um die Einsatzbedingungen für die Bundeswehr in Belet Uen zu erkunden. Die Operation stellte die Bundeswehr vor enorme Herausforderungen. Die Ausbildung für die Soldaten wurde in einer gänzlich neuen Einsatzumgebung durchgeführt: einem Bürgerkriegsland der Dritten Welt, das von Warlords beherrscht wurde.
SPIEGEL TV
Mehr lesen über