Vor 20 Jahren
Die Elendslager der kurdischen Flüchtlinge

16.05.2011, 00:01 Uhr - Die Situation der kurdischen Flüchtlinge aus dem Irak ist 1991 verheerend. In den Lagern im türkischen Grenzgebiet fordern Kälte, Hunger und Seuchen täglich neue Todesopfer. Die humanitäre Hilfe kommt in den meisten Fällen zu spät oder gar nicht.

Empfehlungen zum Video
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Rohingya: Die Kinder aus dem Elendslager
  • Flüchtlingszahlen von UNHCR: Ein trauriges Rekordjahr
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Rettungsschiffe "Sea Watch" und "Sea Eye": "Die Situation kann sehr schnell eskalieren"
  • Flüchtlinge auf der "Aquarius": "Die Lage an Bord ist nicht sicher"
  • Rückkehr der ersten Rohingya-Flüchtlinge: "Ich möchte nur noch Gerechtigkeit"
  • Syrische Stadt Afrin: Menschenrechtsverletzungen in türkisch besetzter Region
  • Türkische Offensive bei Afrin: Rund 150.000 Menschen auf der Flucht
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Hubschrauber-WM
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Mallorca gegen Deutsche
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Erdbeben in der Türkei