Vor 20 Jahren Die Stasi und der Geisinger Fasching

Närrische Reaktionen in Krisenzeiten liegen den Deutschen irgendwie im Blut. Wie grotesk es werden kann, wenn die Lage wirklich ernst ist, zeigt eine groß angelegte Stasi-Geheimoperation, die Erich Mielke ein halbes Jahr vor dem Zusammenbruch der DDR in Auftrag gab. Das "Geheimnis der Pappnasen" oder "Der Minister und die Narren" - so könnte der Titel des SPIEGEL-TV-Beitrags aus dem Frühjahr 1995 auch lauten.
Mehr lesen über