Vor 20 Jahren
Die Straßenkinder von St. Petersburg

02.01.2012, 00:01 Uhr - Vor 20 Jahren war die Lage obdachloser Kinder in St. Petersburg katastrophal. Viele lebten rund um den Hauptbahnhof der Stadt, schliefen in unterirdischen Kelleranlagen, rauchten, tranken und bettelten. Kaum jemand fühlte sich für sie zuständig.

Empfehlungen zum Video
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • St. Petersburg: Verletzte bei Sprengstoff-Explosion in Supermarkt
  • Sankt Petersburg nach dem Anschlag: "Die Menschen hier sind bedrückt"
  • Russland: Explosionen in Metro von St. Petersburg 
  • Russland: Festnahmen bei Protesten gegen Rentenreform
  • Panne bei russischer Militärparade: Schiff rammt Brückenpfeiler
  • Russisches Kriegsschiff: Liegt in diesem Wrack ein Goldschatz?
  • Frauenbild in Russland: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Großdemo in Moskau: "Die ganze Welt ist gegen Russland"
  • Eine Generation - zwei Welten: CDU-Politiker Philipp Amthor vs. YouTuber
  • Senioren in der JVA Waldheim: Gebrechliche Gefangene
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Mercedes-Debakel in Le Mans