Vor 20 Jahren Einblicke in die Arbeit von Brokern

Nach dem Zusammenbruch der britischen Barings Bank, verursacht durch die Fehlspekulationen des 28-jährigen Nick Leeson, waren die Yuppie-Banker der Derivate- und Devisenabteilungen für kurze Zeit die Buhmänner der Finanzwelt. Hart, schnell und smart zu sein, galt nicht mehr viel. Zocker hieß das Schimpfwort, das am Image kratzte. Doch schon kurze Zeit später ging es den Geldhaien wieder besser.
Mehr lesen über