Vor 20 Jahren Volksgruppen der Hutu und Tutsi bekämpfen sich in Burundi

1994 erschütterten Bilder aus dem afrikanischen Ruanda die Welt. Berichte über Massaker und unvorstellbares Flüchtlingselend rückten den bis dahin kaum beachteten Konflikt zwischen den Volksgruppen der Hutu und Tutsi in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Ein Jahr später bekriegten sich die Kontrahenten auch im Nachbarstaat Burundi. Es drohte ein erneuter Völkermord.
Mehr lesen über