Vor 20 Jahren
Kennedy-Spross wegen Vergewaltigung angeklagt

19.12.2011, 00:01 Uhr - 1991 steht William Kennedy-Smith wegen Vergewaltigung vor Gericht. Der Sohn von Jean-Ann Kennedy-Smith ist angeklagt, die 30-jährige Patricia Bowman auf seinem Familiensitz in Palm Beach, Florida, angegriffen und missbraucht zu haben. Am Ende wird er trotz erdrückender Beweislage freigesprochen.

Empfehlungen zum Video
  • Jagd auf Nazi-Verbrecher: Ein 95-Jähriger vor dem Jugendrichter
  • Mutmaßlicher Serientäter in Pakistan: Todesstrafe für Mord an Siebenjähriger
  • Sexuelle Nötigung: Jury spricht Bill Cosby schuldig
  • New York: Times-Square-Fahrer wegen Mordes angeklagt
  • "Golden State Killer": Mutmaßlicher Serienmörder nach Jahrzehnten gefasst
  • Massenproteste in Spanien: "Das war kein Missbrauch, das war Vergewaltigung!"
  • Bizarre Videobotschaft: Kevin Spacey wegen sexueller Nötigung angeklagt
  • Puigdemont-Festnahme: Entscheidung über Auslieferung nach Ostern
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Cops in Los Angeles
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Hubschrauber-WM
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Mallorca gegen Deutsche
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Erdbeben in der Türkei