Vor 20 Jahren
Model-Mafia in Moskau

15.10.2018, 09:31 Uhr - Wenn eine Division russischer Soldaten seit einem halben Jahr keinen Sold mehr bekommen hat und mit Raketen ausgerüstet ist, die die halbe Welt zerstören könnten, dann zeigt das anschaulich, welche globalen Auswirkungen die russische Krise 1998 hätte haben können. Die Russen verkauften ihr Öl, Erdgas und andere Rohstoffe gegen Dollars und die versickerten auf den Konten der neuen Kapitalisten. In den Moskauer Bars tummelten sie sich. Im Schlepptau: junge Russinnen, die von einer Modelkarriere träumten.

Empfehlungen zum Video
  • Traumjob Model? Schuften für die Seite Eins
  • Millionäre, Miliz und Melancholie: Moskau bei Nacht
  • Auf der Suche nach dem schönsten Mädchen: Nachschub für den Catwalk
  • Die Laufstegmalocher: Top- oder Flopmodel?
  • Karriere im Chaos: Moskauer Modemillionärin
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Autodiebstahl in Moskau
  • Frankreich: Tierschützer zeigen Kühe mit Loch im Bauch
  • "Eurofighter"-Unglück: Bundeswehrpilot bei Kampfjet-Absturz in Mecklenburg gestorben
  • El Colacho: Warum "Teufel" über Babys springen
  • "Eurofighter"-Unglück in Mecklenburg: Polizei findet Leichenteile nahe Absturzstelle