Vor 20 Jahren Neonazi-Söldner in Südafrika

Deutsche Neonazis haben 1994 eine neue Front entdeckt. Nach dem Krieg im ehemaligen Jugoslawien zieht es sie nun nach Südafrika. Dort sollen erstmals freie Wahlen stattfinden. Anlass für manche Rechtsradikale, sich der braunen, weißen Front der Buren anzuschließen. In Pretoria wird ein Nazi-Söldner aus Hamburg erschossen.
Mehr lesen über