Vor 20 Jahren
Raser in den neuen Bundesländern

12.09.2016, 00:01 Uhr - "Freie Fahrt für freie Bürger" ist ein Glaubensbekenntnis, das die Autobesitzer der Republik über alle Grenzen hinweg eint. Bis dass der Tod sie scheidet. Die innere Einheit, das zeigen die Unfallstatistiken in den neuen Bundesländern, ist 1996 diesbezüglich längst vollzogen.

Empfehlungen zum Video