Vor 20 Jahren
Streit um Hochwasser-Entschädigung

24.12.2018, 11:29 Uhr - Ein Hochwasser im Westen hat Ende 1998 ausgereicht, um die Gräben zwischen dem Ost- und dem Westteil Deutschlands zu vertiefen. Denn viele, die durch die Fluten zu Schaden kamen, konnten nicht mit Entschädigungen rechnen, wie sie den Opfern der Oder-Flut von 1997 selbstverständlich zur Verfügung standen.

Empfehlungen zum Video
  • Jahrhundert-Hochwasser in Deutschland: Nach der Flut kommt der Frust
  • SPIEGEL TV Magazin: Hochwasser in Deutschland
  • Bedrohung durch Hochwasser: Vor uns die Sintflut
  • Norddeutschland in Gefahr: Die Sturmflutbändiger
  • Streit mit Todesfolge: Warum musste Ilija Tunjic sterben?
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Streit um die Spreewaldgurke
  • Vor 20 Jahren: Streit um die doppelte Staatsbürgerschaft
  • Gewalt in Chemnitz: Krawalle von Rechtsextremisten
  • Krise in Europa: Worunter Menschen am meisten leiden
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Feiertag Christi Himmelfahrt
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Besuch auf dem Flugzeugträger "Roosevelt"