Vor der DFL-Versammlung Streit um die TV-Gelder spaltet die Liga

Seit dem der FC St. Pauli den Antrag gestellt hat, die Vereine aus der Zentralvermarktung auszuschließen, die gegen die 50+1-Regel verstoßen, ist in der Liga eine Diskussion um die Verteilung der TV-Gelder entbrannt. Vor der DFL-Mitgliederversammlung steht der Solidargedanke der Liga auf der Kippe.