Vor Gericht
Grammy-Crasher droht Gefängnisstrafe

17.04.2013, 10:39 Uhr - Im Februar crashte er die Grammy-Verleihung und schlich sich in den VIP-Bereich, um der Sängerin Adele zu ihrem Preis zu gratulieren. Jetzt muss sich der Ukrainer Vitalii Sediuk für seine Dreistigkeit vor Gericht verantworten.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Strafzölle gegen die Türkei: Erdogan droht USA mit Ende der Partnerschaft
  • USA: Rekordbrände in Kalifornien dauern an
  • Migranten-Treck an der US-Grenze: Die Stimmung droht zu kippen
  • Bayern wählt: Wer regiert in Zukunft im Freistaat?
  • London Gatwick: Drohnen legen Flughafen lahm
  • Er hatte Haustiere gefressen: Anwohner binden Alligator an Baum
  • Ehemaliger Finanzchef des Vatikans: Kardinal George Pell zu sechs Jahren Haft verurteilt
  • Trotz Prozessen gegen Trump-Vertraute: "We love you, Mister President"
  • 175 Jahre Haft für Ex-US-Teamarzt Nassar: "Habe gerade Ihr Todesurteil unterschrieben"
  • Webvideos der Woche: Tief gestürzt, weich gelandet
  • Alltagsheld: LKW-Fahrer wird vor der Flut gerettet
  • Bewegendes Video: Zehnjähriger Skateboarder ohne Beine