Brände im Amazonas
Bolsonaro kündigt Strafen für Brandrodungen an

24.08.2019, 10:54 Uhr - Eben nannte sich Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro noch "Käpt'n Kettensäge". Nun verspricht er harte Strafen für Brandstifter im Regenwald - und erwähnt im nächsten Atemzug das wirtschaftliche Potenzial der Region.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Regenwaldbrände: Streit zwischen Macron und Bolsonaro
  • Verheernde Brände am Amazonas: Videoaufruf der Ureinwohner
  • Großfeuer am Amazonas: "Man kann dem Wald beim Sterben zusehen"
  • "Global Supertanker": Größtes Löschflugzeug der Welt hebt über Amazonasregion ab
  • Brände im Amazonasgebiet: Brasiliens Militär im Einsatz
  • Waldbrände in Brasilien: Drohnenvideos zeigen Ausmaß der Zerstörung
  • Dramatische Brexit-Debatte im Unterhaus: Johnson verliert gegen No-Deal-Gegner
  • Machtwechsel in Italien: "Salvini hat eine Welles des Hasses durch das Land geschoben"
  • Küste vor Kalifornien: Brand auf Tauchboot - Dutzende Tote
  • Videoreportage aus Sachsen: Zu weit links für den Kampf gegen Rechts
  • Leben mit Endometriose: "Ich habe gefühlt immer Schmerzen"
  • Aufregender Trip: Kajak-Tour durch leuchtendes Wasser