Fall Lübcke
Stephan Ernst legt Geständnis ab

27.06.2019, 08:37 Uhr - Anfang Juni war der Kasseler CDU-Politiker Walter Lübcke erschossen worden. Der Rechtsextremist Stephan Ernst sitzt in dem Fall in Untersuchungshaft. Jetzt hat er die Tat gestanden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Geständnis von Stephan E.: Seehofer kündigt weitere Ermittlungen an
  • Eindrücke aus Kassel: "Der Fall Lübcke hat die Leute sehr mitgenommen"
  • Der Mordfall Lübcke: Spurensuche im braunen Netzwerk
  • Fall Lübcke: Tatverdächtiger widerruft Geständnis
  • Treffen zwischen Trump und Kim: Trump-Sprecherin legt sich mit Kims Security an
  • Walfang in Zahlen: Japan jagt wieder Wale - nach 30 Jahren
  • Starknebel: Sydney, wo bist du?
  • Proteste beim G20-Gipfel in Osaka: Hamburger Verhältnisse? Eher unwahrscheinlich!
  • Philippinen: Bus kippt in reißendem Fluss um
  • Hitzewelle in Deutschland: Sahara-Luft treibt Temperaturen auf Rekordhöhe
  • Japanisches Geisterdorf: Der Ort, der vollkommen umsonst verlassen wurde
  • Thailand: Der Marsch der blauen Raupen