Naturspektakel
Warum die Niagarafälle (nur fast) zugefroren sind

23.01.2019, 08:22 Uhr - Die berühmtesten Wasserfälle der Welt haben sich in eine eisige Wunderwelt verwandelt. US-Medien melden: "Frozen falls". Doch das wird vermutlich nie passieren. Die Erklärung im Video von Martin Sümening.

Empfehlungen zum Video
  • Zugefrorener Baikalsee: Glasklar bis auf den Grund
  • 10-Kilometer-Eisblockade in Illinois: Rettungskräfte fürchten Blitzflut
  • Naturphänomen in Kanada: So schön können Faulgase sein
  • Notfall in Amsterdamer Innenstadt: Rettungsflieger landet auf schmaler Brücke
  • Winter in Amsterdam: Mit den Schlittschuhen zur Arbeit
  • Shutdown im Weißen Haus: Trump muss Fast Food servieren
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Hitzewelle in Australien: Fast 50 Grad im Schatten
  • Sensationsfund in Alexandria: Rätsel um Riesensarkophag (fast) gelöst
  • Parabel-Flug: Promi-Party in der Schwerelosigkeit
  • Meereswissenschaft: Durch die Augen eines Weißen Hais
  • Wie im Science-Fiction-Film: Roboterhunde ziehen LKW