Was hat 3D-Simone?
Virtuelles Kind trainiert Ärzte

13.12.2011, 10:40 Uhr - An der Berliner Charité gibt es ein überdimensionales iPad für die Aus- und Weiterbildung von Ärzten. An ihm können Ärzte ein virtuelles Kind behandeln.

Empfehlungen zum Video
  • US-Soldat mit Kriegsverletzung: Erste Transplantation von Penis und Hodensack
  • Rohingya-Frauen: Gejagt, gefoltert, vergewaltigt
  • Blinde Surferin: Nur mit Gefühl auf den Wellen
  • Virtual-Reality-Sightseeing: Paris aus der Vogelperspektive entdecken
  • Sensationsfund: Neues Organ im menschlichen Körper entdeckt?
  • Musikerin mit Tumor im Kopf: Singend durch die Hirn-OP
  • Nach tagelanger Irrfahrt: Rettungsschiff "Aquarius" legt in Malta an
  • Krebs-Diagnose: Ärzte entfernen Hirntumor bei McCain
  • Transparenz-Datenbank: Nur jeder vierte Arzt legt Pharma-Zahlungen offen
  • Erster deutscher ISS-Kommandant: Alexander Gerst trainiert fürs All
  • Erstmalig gefilmt: Die Schildkrötenknacker
  • Space X: 60 Satelliten wurden in die Umlaufbahn gebracht