Prozess um Anschlag an Düsseldorfer S-Bahnhof Staatsanwaltschaft kündigt Revision an

Im Prozess um den Bombenanschlag am Düsseldorfer S-Bahnhof Wehrhahn vor 18 Jahren ist der Angeklagte freigesprochen worden. Das Gericht sah eine Schuld des als Neonazi bekannten Ralf S. nicht als erwiesen an. Die Staatsanwaltschaft kündigte nun Revision an.