Vor 20 Jahren Welpenhandel an der deutsch-polnischen Grenze

Dass Berlin schon immer Deutschlands Hundemetropole Nummer eins war, weiß jeder, der dort verzweifelt versucht hat, beim Spazierengehen nicht in einen Hundehaufen zu treten oder sich mit Herrchen anzulegen. Wer aber geglaubt hat, schlimmer könne es nicht mehr kommen, wird 1996 eines Besseren belehrt. Billighunde aus dem Osten mit falschen Papieren, echten Würmern und jeder Menge Krankheiten sorgen für chaotische Zustände.
Mehr lesen über