Wenn Politiker prügeln
Ausraster im Parlament

23.09.2010, 14:56 Uhr - Manchmal reicht die Kraft der Argumente nicht aus. Ein Blick in die Parlamente dieser Welt zeigt, hier und da ersetzt das Faustrecht den verbalen Schlagabtausch.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Türkisches Parlament: Schlagabtausch unter Abgeordneten
  • Chaos in Sri Lankas Parlament: Sie warfen mit Stühlen und Chilipaste
  • Proteste in Venezuela: Oppositionsführer Guaidó sucht Unterstützer
  • Brexit-Hochburg Chesterfield: "Bald wird es gar keine EU mehr geben"
  • May lehnt Brexit-Vertrag ab: Heftiger Wortwechsel im Parlament
  • Florida: Parlament lehnt schärferes Waffenrecht ab
  • Abgeordnete Jess Philipps: "Ich kenne Reiche, die würde ich nicht mal mein Bier halten lassen"
  • Brexit-Demos in London: Unversöhnlich bissig
  • Brexit-Abstimmung: Britisches Parlament lehnt Mays Deal ab
  • Britische Politikerin bepöbelt: Brexit-Gegnerin als "Nazi" beschimpft
  • Nächstes Brexit-Manöver des Premiers: Johnson macht Pause
  • Johnson droht Parlament: "Dann muss es Neuwahlen geben"