Wilde Flüsse in Patagonien
Mit dem Kajak ins Unbekannte

18.09.2019, 17:29 Uhr - Patagonien gilt als Herausforderung unter Extremsportlern, die Wetterverhältnisse sind extrem unbeständig. Trotzdem wagte ein Trio von Kajakfahrern das Abenteuer einer zweimonatigen Tour auf den wilden Flüssen.

Empfehlungen zum Video
  • Klippenspringerin Anna Bader: "Da oben bin ich unantastbar"
  • Analyse zu Boeing 737 Max 8: "Hohe psychologische Hürde" für Piloten
  • Auszug aus Telefonmitschnitt: Omarosas Schweigegeld-Vorwurf gegen Trump
  • Autonome Boote: Fähren der Zukunft
  • Enthüllungsbuch über Trump-Regierung: "Der Präsident belügt das amerikanische Volk"
  • Gefangen in Stromschnellen: Kajakfahrerin filmt Extremsituation
  • Trump gegen Ex-Mitarbeiterin Omarosa Manigault Newman: Schlammschlacht wie im Reality-TV
  • 40 Jahre "???"-Hörspiele: "Wir übernehmen jeden Fall"
  • Bootsunglück mit 17 Toten: Frau verliert neun Verwandte
  • Dänemark: Leuchtturm wird verschoben
  • Das Fleisch-Dilemma: SPIEGEL TV vom 22.10.2018
  • Japan: Kaiser Naruhito verkündet seine Regentschaft