Russland
Letzte Tiere aus "Wal-Gefängnis" freigelassen

10.11.2019, 15:11 Uhr - Über Monate waren rund hundert Wale im Osten Russlands in winzige Becken eingesperrt. Nun sind die Tiere freigelassen worden. Schlechtes Wetter hatte die Rettungsaktion immer wieder verzögert.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Walforschung per Drohne: "Wir sehen, wie diese Tiere ihre Beute manipulieren"
  • Seltenes Video: Orca, abgehoben
  • Atomkonflikt: Iran beginnt mit Bau eines zweiten Reaktors
  • Wahlkampf in Großbritannien: "Corbyn ist der unbeliebteste Oppositionsführer"
  • Gesetzentwurf im Klimapaket: Darum geht es im neuen Streit um Windräder
  • Hongkong vor der Wahl: "Die Lage kann sich sofort wieder zuspitzen"
  • Airline testet Ultralangstreckenflug: Stretchen nicht vergessen!
  • Dreidimensionales Bild: Ein Hologramm zum Anfassen
  • Streit mit Washington: China schickt Flugzeugträger durch Taiwanstraße
  • Impeachment-Anhörung: "Es war unangebracht, es war unangemessen"
  • Neue Saurierarten entdeckt: Gestatten: Nullotitan Glaciaris
  • Selbstversuch im Luftverschmutzungs-Simulator: Von Norwegen bis nach Delhi