Südkorea gegen Deutschland
"Die Spieler lassen absolut Willen erkennen"

27.06.2018, 08:00 Uhr - Joachim Löw hat vor dem entscheidenden Gruppenspiel gegen Südkorea keinerlei Hinweise gemacht, wer den verletzten Sebastian Rudy und den gesperrten Jérôme Boateng ersetzen wird. Nur so viel: Jeder Einzelne sei bereit.

Empfehlungen zum Video
  • Prawda am Morgen: "Habe Löw schon redseliger erlebt"
  • Löws neue Option: Rudy, der Rechtsverteidiger
  • Rechtsverteidiger Rudy: Ein No-Name in den Schlagzeilen
  • NBA-Spieler für Falschparken getasert: "Bucks-Spieler? Ich kenne Sie nicht!"
  • Unterwasserhockey "Octopush": Abtauchen, spielen, Luft holen
  • US-Hymnenstreit: Trump will NFL-Spieler sperren lassen
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Gespräch mit Sonderermittler Mueller: Trump will unter Eid zur Russlandaffäre aussagen
  • Skurriler Deal mit seinen Spielern: Eishockey-Trainer trägt Kuhmaske
  • Weltmeisterlicher Empfang: Les Bleus im Élysée-Palast
  • Gesichter Russlands: Sergej, der Kapitän
  • Ausschreitungen nach WM-Sieg: Randale, Festnahmen, Verletzte