Bauern gegen Wölfe
"Immer Angst, dass hier ein gerissenes Kalb liegt"

19.05.2018, 10:56 Uhr - In Brandenburg geht die Angst um, die Angst vor dem Wolf. Die Bauern wollen ihre Weidetiere schützen - dürfen aber nicht schießen. Nun bekommen sie prominente Unterstützung aus Berlin: von FDP-Mann Wolfgang Kubicki.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Die Rückkehr der Wölfe: Ein Raubtier mit Imageproblem
  • Kubicki weist die AfD zurecht: "Intellektuell erbärmlich"
  • Unterwegs mit einem Jäger: Darum ist Wild das bessere Fleisch
  • Weihnachtsbraten: "Kann ich selber eine Gans schlachten?"
  • Trump regiert auf "New York Times"-Artikel: "Anonym, also feige"
  • Abschied mit Tränen: Wolfgang Kubickis letzter Auftritt im Landtag
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Kritiker, Kühlschrank, Kriegsfilmfan
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Spinnen: Konfrontationstherapie für Phobiker
  • Unterwasserarchäologie: Auf den Spuren der ersten Bauern
  • Atommüll-Endlager: Wie Morsleben stillgelegt werden soll