Wohnprojekt gescheitert
Streit um Räumung

26.11.2009, 17:31 Uhr - Die Polizei in Berlin hat ein seit 1991 besetztes Haus geräumt. Die Geschichte des Wohnprojektes ist auch die Geschichte vom Scheitern einer Idee, zerrieben zwischen Eigentümerinteressen und radikalen Gesellschaftsverweigerern.

Empfehlungen zum Video
  • Braunkohlegegner: Polizei beginnt mit Räumung im Hambacher Forst
  • Protest am Hambacher Forst: "Das letzte Kraftwerk soll 2030 vom Netz gehen"
  • Protestaktion in Berlin: Kohlegegner besetzen NRW-Landesvertretung
  • Hambacher Forst: "Die Räumung könnte Wochen dauern"
  • Dramatisches Video: Französische und britische Fischer bekämpfen sich im Ärmelkanal
  • Neue Vorwürfe von Erdogan: "Das ist sehr schade!"
  • Frankreich: Streit um besetztes Flughafengelände
  • Fall Skripal und Streit um Diplomaten: Moskau bestellt deutschen Botschafter ein
  • Schnee in Bayern: Bundeswehr hilft beim Winterdienst
  • Ende des Moratoriums: Aktivisten blockieren Bahnstrecke im Hambacher Forst
  • Webvideos: Achtung, Gletscher kalbt!
  • Dale Earnhardt Junior: US-Rennfahrer überlebt Flugzeugunglück