Airbus 380 Der Super-Jet hebt ab

Die Entscheidung ist gefallen: Airbus wird das größte Verkehrsflugzeug aller Zeiten bauen. Aus dem Projekt A3XX wird der A380.


Mega-Pläne: A380
DPA

Mega-Pläne: A380

Toulouse - Der Airbus-Aufsichtsrat hat am Dienstag in Toulouse beschlossen, den 12,1 Milliarden Euro teuren A380 zu bauen. Nach über drei Jahrzehnten geht damit das Monopol des Jumbo-Jets Boeing 747 bei den Großflugzeugen zu Ende.

Der A380, der auf zwei Decks bis zu 656 Passagiere befördern kann, soll im Jahr 2004 zu seinem ersten Flug starten. Die ersten Serienmaschinen werden im Frühjahr 2006 in Dienst gestellt.

"Der A380 wird das Flaggschiff der europäischen Luftfahrtindustrie. Wir sind in der Lage, mit dem größten und modernsten Passagierflugzeug der Welt einen großen Schritt nach vorne zu machen", sagte der Chef des Aufsichtsrats, Manfred Bischoff, auf der Pressekonferenz.

Airbus-CEO Noel Forgeard betonte die Bedeutung des A380 für das Angebotsspektrum von Airbus. Nach seinen Worten wird eine "große Lücke in der Airbus-Produktionspalette" geschlossen. Sämtliche Wünsche der Kunden könnten nun erfüllt werden.

Fragezeichen hinter Hamburg

In Hamburg wurde unterdessen die Produktionsvorbereitung für die Erweiterung des Werksgeländes Finkenwerder gerichtlich gestoppt. Das Oberlandesgericht stellt die Gemeinnützigkeit des ökologisch umstrittenen Projekts in Frage. Die Hamburger Wirtschaftsbehörde kündigte Beschwerde an.

Nach Angaben von Airbus Industrie wird das neue Flugzeug "rund 15 bis 20 Prozent geringere Betriebskosten, eine um 10 bis 15 Prozent größere Reichweite, 35 Prozent mehr Sitze und bis zu 49 Prozent mehr verfügbare Bodenfläche aufweisen als das größte heute fliegende Flugzeug".

Die deutsche Lufthansa hat nach EADS-Angaben noch keinen A380 geordert und werde daher nicht den Sonderrabatt für Frühbesteller erhalten. Bislang haben die britische Virgin, die australische Quantas, Air France, die US-Leasinggesellschaft ILFC und Singapore Airlines insgesamt 50 Maschinen bestellt.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.