Atomdeal Iraner fordert Schadensersatz von Siemens

Siemens droht ein peinliches Schiedsverfahren vor der Internationalen Handelskammer. Ein iranischer Geschäftsmann fordert von dem Konzern 75 Millionen Euro Schadensersatz. Hintergrund sind offene Provisionszahlungen beim Bau des Kernkraftwerks Buschehr.
Mehr lesen über