Augenblick Versalzen


REUTERS
Wer per Flugzeug von Senegal nach Gambia fliegt - der kann diese vielfarbenen Krater in der Erde bestaunen. Frauen aus der Region sammeln das Salz, das sich in diesen Löchern ablagert, und verpacken es in 50-Kilo-Säcke. Die werden für umgerechnet rund zwei Dollar verkauft, gerne auch in Gambia und Mauretanien. In Regionen, in denen es keine Elektrizität gibt, wird das Salz zur Konservierung von Fisch und anderen Lebensmitteln eingesetzt.

Archiv: Alle Tage, alle Bilder

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.