Pfeil nach rechts

Ausspähaffäre Deutsche Bank ließ Aufsichtsrat bespitzeln

Die Ausspähaffäre bei der Deutschen Bank hat größere Dimensionen als bisher angenommen: Nach Informationen des SPIEGEL ergibt der interne Prüfbericht einer Anwaltskanzlei, dass neben Vorständen und Managern auch ein Gewerkschaftsvertreter im Aufsichtsrat und ein kritischer Aktionär überwacht wurden.
Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main: Prüfbericht zu Spähaffäre abgeschlossen.

Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main: Prüfbericht zu Spähaffäre abgeschlossen.

DPA
cai