Autobauer in der Krise Union lehnt Staatseinstieg bei Opel kategorisch ab

Opel spaltet die Große Koalition: Unionsfraktionschef Volker Kauder will der angeschlagenen GM-Tochter keine Sonderrolle zubilligen: Eine Beteiligung mit Steuergeldern "kommt überhaupt nicht in Frage." SPD-Arbeitsminister Scholz fordert dagegen den Einstieg des Staates.
Opel-Logos: "Sonderrechte gibt es nicht"

Opel-Logos: "Sonderrechte gibt es nicht"

Foto: AP

Opel in Deutschland: Traditionsmarke mit Krisenerfahrung

suc/ddp/Reuters/AFP/AP