Zur Ausgabe
Artikel 32 / 95
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Autos aus dem Supermarkt

*
aus DER SPIEGEL 7/1986

Nach Karl-Heinz Kipp, der in seinen Massa-Märkten seit einiger Zeit Autos der englischen Marken Austin und Rover verkauft, drängen nun auch andere Selbstbedienungsmärkte in das Autogeschäft. Die Essener Firma Auto-Aktuell, die bereits seit Anfang der siebziger Jahre reimportierte Fahrzeuge von BMW und Opel sowie die ausländischen Marken Fiat, Honda und Peugeot zu Dumpingpreisen vertreibt, verhandelt derzeit mit Handelsketten - darunter Tengelmann und Wertkauf - über Verkaufsflächen in rund 40 Selbstbedienungs-Warenhäusern. Mit Erfolg werden die Billig-Automobile (bis zu 25 Prozent unter Listenpreis) bereits seit Herbst 1985 in einem Verbrauchermarkt der Deutschen SB-Kauf in Nordrhein-Westfalen angeboten.

Zur Ausgabe
Artikel 32 / 95
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.