Axel Springer Verlag Jede zehnte Stelle fällt weg

Wegen massiver Gewinneinbrüche hat sich Europas größter Zeitungsverlag eine radikale Schrumpfkur verordnet. Bei Axel Springer soll jede zehnte Stelle gestrichen werden, auch Kündigungen sind möglich.