Zur Ausgabe
Artikel 49 / 110
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Affären Balsam-Opfer?

aus DER SPIEGEL 42/1994

Nordrhein-Westfalens Justizminister Rolf Krumsiek wird vermutlich in dieser Woche die Konsequenzen aus dem Justiz-Skandal um die Pleite des Sportbodenherstellers Balsam ziehen und seinen Rücktritt erklären. Die Generalstaatsanwaltschaft Köln hatte in einem vernichtenden Bericht der Staatsanwaltschaft Bielefeld und der Generalstaatsanwaltschaft Hamm eine lange Reihe von Schlampereien bei den Ermittlungen rund um die Zwei-Milliarden-Pleite des Unternehmens vorgeworfen. Bei der Vorlage des Berichts hatte Krumsiek noch persönliche Fehler sowie Organisationsmängel in seinem Haus von sich gewiesen. Ministerpräsident Johannes Rau erklärte zwar im kleinen Kreis, er wolle Krumsiek »auf jeden Fall halten«. Doch der Minister will darüber die SPD-Abgeordneten in der Fraktionssitzung am Dienstag dieser Woche entscheiden lassen. Die Genossen werfen Krumsiek, so ein Mitglied der Fraktionsspitze, ein »unglaubliches Maß an Ungeschicklichkeit« vor: »Die Stimmung ist mehr als frostig.«

Zur Ausgabe
Artikel 49 / 110
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.