Bankgesellschaft Berlin Rücktritte bei weiterer Tochter

Bei der skandalgebeutelten Bankgesellschaft Berlin rollen zwei weitere Köpfe: Der Chef der Landesbank Berlin, einer Tochter der Bankgesellschaft, und ein Vorstandskollege räumen ihre Schreibtische.


Berlin - Vorstandschef Ulf-Wilhelm Decken verlässt seinen Posten auf eigenen Wunsch, teilte die Landesbank nach einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung mit. Über die Nachfolge soll später entschieden werden. Zuvor war bekannt geworden, Decken habe angeblich mit Freistellungserklärungen für die Landesbank Haftungsrisiken übernommen, ohne dass dies gegenüber Wirtschaftsprüfern oder Bankenaufsicht offen gelegt wurde.

Der Vorstand Jochem Zeelen wurde mit sofortiger Wirkung abberufen. Damit wurden wie bei der Berliner Hyp Konsequenzen aus der Kritik der Bankenaufsicht am Immobiliengeschäft des Bankkonzerns gezogen.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.