Streit um Lebensmittelpreise »Aldi & Co. bereichern sich auf Kosten der Bauern«

Landwirte haben massiv gegen den Preisdruck der großen Lebensmittelhändler protestiert, nun soll es Gespräche geben. Doch Anthony Lee, Sprecher der Bauernbewegung »Land schafft Verbindung«, bleibt skeptisch.
Ein Interview von Nils Klawitter
Bauernprotest vor Aldi-Zentrallager im niedersächsischen Hesel: »Die Landwirte legen jeden Tag Geld drauf, egal, ob sie Schweine mästen oder Milch erzeugen«

Bauernprotest vor Aldi-Zentrallager im niedersächsischen Hesel: »Die Landwirte legen jeden Tag Geld drauf, egal, ob sie Schweine mästen oder Milch erzeugen«

Foto: Hauke-Christian Dittrich / dpa
Zur Person
Anthony Lee, 44, ist Sprecher der Bauernprotestbewegung "Land schafft Verbindung" (LsV). Der Landwirt und frühere Polizist half mit, die Blockaden gegen den Discounter Aldi in den vergangenen Tagen zu koordinieren. Er wohnt im niedersächsischen Rinteln (Landkreis Schaumburg) . Auch dort haben Landwirte mit ihren Treckern ein Aldi-Lager versperrt.

Anthony Lee, 44, ist Sprecher der Bauernprotestbewegung "Land schafft Verbindung" (LsV). Der Landwirt und frühere Polizist half mit, die Blockaden gegen den Discounter Aldi in den vergangenen Tagen zu koordinieren. Er wohnt im niedersächsischen Rinteln (Landkreis Schaumburg) . Auch dort haben Landwirte mit ihren Treckern ein Aldi-Lager versperrt.

Foto: Julian Stratenschulte / picture alliance / dpa