Berliner Zoo Knut begeistert Aktionäre

Seit 1841 ist der Berliner Zoo eine Aktiengesellschaft. Das hätte niemanden interessiert, wenn nicht das Eisbärenbaby Knut auf die Welt gekommen wäre. Seitdem explodieren die Besucherzahlen - und auch der Aktienkurs schießt in die Höhe.