Bestechungsaffäre Ex-Infineon-Vorstand bleibt Gefängnis erspart

Für den früheren Infineon-Manager Andreas von Zitzewitz könnte eine Bestechungsaffäre glimpflich ausgehen. Die Staatsanwaltschaft hat ihm mit einem Strafbefehl und insgesamt 100.000 Euro Strafe ermöglicht, dem Gefängnis zu entgehen.