BGH-Entscheidung Online-Händler müssen Versandkosten direkt angeben

Wer etwas im Internet kaufen will, muss sofort sehen können, wie viel er für den Versand zahlen muss. Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Anbieter die Kosten immer vollständig nennen müssen - auch bei ihren Einträgen auf Preisvergleichsseiten.


Karlsruhe - Online-Händler sind verpflichtet, zu ihren im Internet angebotenen Produkten unmittelbar die Versandkosten anzugeben. Das gilt auch für Werbung auf Preissuchmaschinenseiten, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) am Donnerstag in Karlsruhe.

Online-Shopping: Anbieter müssen die Versandkosten immer unmittelbar angeben

Online-Shopping: Anbieter müssen die Versandkosten immer unmittelbar angeben

Nach Ansicht des ersten Zivilsenats am BGH ist es nicht zulässig, die Kosten hinter einem Link auf eine andere Seite zu verstecken. Für eine eindeutige Zuordnung der Angabe der Versandkosten reicht es demnach nicht, wenn ein Anbieter auf einer Preisvergleichseite ein Produkt nur anpreist, die Versandkosten für mögliche Käufer aber erst zu sehen sind, wenn sie auf durch einen Klick auf die Seite des Verkäufers gelangen. (AZ: I ZR 140/07)

Hintergrund des Urteils war ein Abmahnstreit zwischen den Elektronikmarkt-Ketten Media Markt und dem Pro Markt wegen irreführender Preisangaben: Es ging um Elektronikprodukte, die auf der Google-Preisvergleichsseite Froogle angeboten wurden. Pro Markt hatte moniert, dass Konkurrent Media Markt für Produkt in seinem Internetship Media Online auf die Angabe der Versandkosten verzichtet habe. Dies sei irreführend, außerdem sei der Hinweis auf Versandkosten gesetzlich vorgeschrieben.

In der Verhandlung hielt es der Anwalt von Media Online für ausreichend, dass die Verbraucher bereits mit einem Klick auf der Seite des Anbieters landen, wo auch die die Höhe der Versandkosten ausgewiesen sei. Dies entspreche den Erwartungen der - inzwischen an den Umgang mit dem Internet gewöhnten - Verbraucher. Der BGH will am Freitag seine Urteilsbegründung nachreichen.

tko/AFP/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.