EZB-Krawalle in Frankfurt Blockupy drückt sich um Verantwortung

Hunderte Verletzte, ausgebrannte Autos und Millionenschäden: Die Krawalle zur Eröffnung des EZB-Neubaus werfen ein schlechtes Bild auf die Organisatoren des Blockupy-Bündnisses. Die Bewegung muss um ihren Ruf kämpfen - und versagt.
Von Stefan Röttele
EZB-Krawalle in Frankfurt: Blockupy drückt sich um Verantwortung

EZB-Krawalle in Frankfurt: Blockupy drückt sich um Verantwortung

Foto: Thomas Lohnes/ Getty Images
Anti-EZB-Protest: Mit Gewalt gegen die EZB
Fotostrecke

Anti-EZB-Protest: Mit Gewalt gegen die EZB

Foto: Michael Probst/ AP/dpa