Börse Nasdaq-Auftakt drückt den Neuen Markt

Der deutsche Aktienmarkt hat am Montag seine frühen Gewinne abgegeben und nahe des Schlussniveaus der vergangenen Woche geschlossen. Vor allem der Neue Markt musste nach dem anfänglichen Höhenflug Federn lassen.


Frankfurt am Main - Der Handel in Frankfurt verlief bei moderaten Umsätzen mit hohen Schwankungen und eher vorsichtig, sagten Marktteilnehmer. Der Dax verzeichnete ein Minus von 0,07 Prozent auf 7516,95 Zähler. Der Nemax-50 fiel 0,89 Prozent auf 7464,77 Punkte.

Tagesgewinner im Dax waren KarstadtQuelle. Die Aktie verbesserte sich um 5,43 Prozent auf 33,58 Euro. Auch andere Werte der Old Economy waren im Aufwind. So stiegen Schering um 3,97 Prozent auf 141,40 Euro, während die Münchener Rück um 3,73 Prozent auf 350,60 Euro verbesserten.

SAP hingegen verzeichneten ein Minus von 7,39 Prozent auf 689 Euro. Händler führten dies unter anderem darauf zurück, dass sich die Anleger wegen der zu erwartenden Jahresszahlen zurückhielten. Zudem habe eine große Verkaufsorder den SAP-Kurs unter Druck gesetzt, sagte Dieter Lügering, Händler der Berenberg Bank.

Unter Kursverlusten litten auch Aktien der Deutschen Bank. Sie verloren 1,66 Prozent auf 76,80 Euro. Die geplatzte Fusion mit der Dresdner Bank habe sich nur kurzfristig positiv auf die Papiere der Finanzhäuser ausgewirkt, sagte Lügering. Dresdner Bank verbesserten sich immerhin um 0,33 Prozent auf 46,00 Euro.

Der Neue Markt drehte im Sog der amerikanischen Computerbörse Nasdaq ins Minus. Unter den Schwergewichten verloren EM-TV um 1,23 Prozent auf 80 Euro, während Fantastic um 4,90 Prozent auf 30 Euro zulegten.

Am Rentenmarkt kletterte der Bund-Future um 0,2 Prozent auf 105,98 Zähler, der Rex blieb unverändert bei 110,98 Zählern. Die Umlaufrendite fiel bis zum Mittag auf 5,06 (Freitag 5,12 Prozent).

Die EZB legte den Referenzkurs auf 0,9590 (Freitag: 0,9564) Dollar fest. Für die US-Währung ergibt sich damit ein Kurs von 2,0394 (2,0450) Mark.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.