Börse Technologiewerte auf Gewinnkurs

Der Dax verbuchte am Vormittag ein Plus von etwa einem Prozent. Vor allem die Technologiewerte konnten zulegen. Erneut kamen gute Vorgaben von der Nasdaq.


Frankfurt am Main - Händler hatten schon vorbörslich mit einem guten Start gerechnet und auf die positiven Vorgaben von Wall Street und Tokio verwiesen. An der Wall Street war der Nasdaq-Index um vier Prozent gestiegen, in Tokio hielt sich der Nikkei mit minus 0,25 Prozent nahezu auf Vortagesniveau. An beiden Handelsplätzen zeigten besonders die High-Tech-Werte eine gute Performance und davon profitierten auch die deutschen Technologiewerte.

So gewannen Siemens, SAP und Deutsche Telekom im frühen Handel um die drei Prozent, Epcos folgte mit gut eineinhalb Prozent Kurszuwachs. Bayer erhöhte sich um gut ein Prozent, nachdem das Unternehmen vor Börsenbeginn Quartalszahlen veröffentlich hat, die Händler in einer ersten Einschätzung als "sehr gut" bezeichnen. Commerzbank profitierten weiter von der Übernahmephantasie und verteuerten sich um ein knappes Prozent.

Auch am Neuen Markt lagen die Kurse mehrheitlich im Plus. Der Nemax-50 stieg am Vormittag um etwa dreieinhalb Prozent an. Der Kurs der T-Online-Aktie verbesserte sich um zweieinhalb Prozent auf etwa 40 Euro. Die Aktien von Infineon verteuerten sich um fast sechs Prozent, nachdem Analysten Kaufempfehlungen gegeben hatten.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.