Börsengang der Telekom Von der Volksaktie zum Flop-Papier

Manfred Krug warb äußerst erfolgreich für die T-Aktie: Als der Konzern vor zwölf Jahren an die Börse ging, rissen sich die Anleger um das als "Volksaktie" bejubelte Telekom-Papier. Doch vor acht Jahren platzte die Dotcom-Blase - und der Kurs stürzte ins Bodenlose.
Mehr lesen über